Sammelstiftung GRANO

Als moderne und innovative Sammelstiftung für die berufliche Vorsorge haben wir bei unseren Dienstleistungen und Kostensätzen einen völlig neuen Weg eingeschlagen.

Informieren Sie sich über uns, unsere Dienstleistungen, Philosophie und Ideen.

Unsere Philosophie und Ausrichtung

Wir sind eine moderne Sammelstiftung, welcher Sie vertrauen können und die für persönliche Betreuung, hohe Transparenz und Kompetenz gerade steht.

Wir gewährleisten höchste Sorgfalt und streben im Sinne einer weiteren Kostenoptimierung ein zukunftsorientiertes, moderates Wachstum an.

Unser Ziel ist die ausgezeichnete Dienstleistung im Interesse der Unternehmen und der Versicherten.

Organe und Funktionen

Stiftungsrat
Stiftungsrat-Sammelstiftung GRANO
vl. Bruno Schwendinger, Maurus Ammann, Marcel Weber, Martin Willi-Gerber.


Marcel Weber - Arbeitgebervertreter - gewählt bis 30. Juni 2020
Präsident des Stiftungsrates
Nachdem Herr Marcel Weber knapp 30 Jahre als Finanzchef im einem KMU gearbeitet hat,  gründete er am 1. Januar 2017 seine eigene Firma und arbeitet seither als selbständiger Treuhänder. Er ist seit 2011 Mitglied des Stiftungsrates und verfügt mittlerweile über eine grosse Erfahrung und Sachkenntnis im Bereich der strategischen Pensionskassenführung.

Bruno Schwendinger - Arbeitnehmervertreter - gewählt bis 30. Juni 2020
Vizepräsident des Stiftungsrates
Herr Bruno Schwendinger ist selbständig erwerbender Jurist und Rechtsanwalt und als solcher Mitglied des Verwaltungsrates verschiedener Gesellschaften und Stiftungen. In seiner beruflichen Tätigkeit kommt er regelmässig in Kontakt mit Fragen und Berührungspunkten zum BVG.

Martin Willi-Gerber - Arbeitgebervertreter - gewählt bis 30. Juni 2020
und seit 2016 bereits Mitglied im Anlagekomitee. Herr Martin Willi ist seit 2004 stellvertretender Leiter Kapitalanlagen bei der Bernischen Lehrerversicherungskasse. Seit anfangs 2015 ist er Präsident der angeschlossenen Organisation Spitex Verein Bucheggberg.

Maurus Ammann - Arbeitnehmervertreter - gewählt bis 30. Juni 2020
Herr Maurus Ammann ist Versicherungsfachmann und Geschäftsführer der AMMANN PARTNER VERSICHERUNGEN GmbH. Er war mehr als 20 Jahre Generalagent einer renommierten Versicherungsgesellschaft bei welcher auch das Kollektiv-Leben zum Kerngeschäft gehörte und ist daher sehr versiert,  insbesondere auch in allen Versicherungsfragen im BVG-Umfeld. Auch hat Herr Ammann schon Erfahrung als Stiftungsrat einer Sammelstiftung und bildet mit seinem Fachwissen eine wertvolle Ergänzung in unserem Stiftungsrat.

Weitere Organe und Funktionen

Geschäftsführung Sammelstiftung GRANO, Cilgia Simmen Moser
​Gesundheitskonzept GRANO-SANO Sammelstiftung GRANO Ursula M. Plaz
Vorsorgeberatung | Sales & Marketing Sammelstiftung GRANO, Kurt Strasser
Technische Verwaltung Swiss Life Pension Services AG
Kaufmännische Verwaltung Swiss Life Pension Services AG
Experte für die berufliche Vorsorge Libera AG - Zürich, Kate Kristovic
Anlagekomitee Urs Peter Fischer (Vorsitzender), Markus Staubli, Martin Willi
Vermögensverwaltung UBS AG
Anlagereporting & Controlling Anlagekommission
Revisionsstelle Testor Treuhand AG - Basel
Rückversicherung Schweiz. Mobiliar Lebensversicherungsgesellschaft - Nyon
Aufsicht BVG- und Stiftungsaufsicht des Kantons Zürich
Sicherheit Staatlicher Sicherheitsfonds BVG (SIFO) - Bern

Organisation und Team

Der Stiftungsrat trägt die oberste Verantwortung. Seine wichtigsten Aufgaben sind:
  • Bestimmung der Gesamtstrategie und Überwachung ihrer Umsetzung
  • Erlass der Stiftungsreglemente
  • Abnahme von Geschäftsbericht und Rechnung
  • Periodische Überwachung der gesamten Anlagetätigkeit
  • Wahl von Anlagekomitee
  • Wahl der Geschäftsleitung der Stiftung

Team

Die Anlagekomitee ist verantwortlich für die kompetente Umsetzung der Anlagepolitik.
Ihre zentralen Aufgaben sind:
  • Vorbereitung der Geschäfte des Stiftungsrats, welche die Vermögensanlagen betreffen
  • Planung und Regelung der Umsetzung der vom Stiftungsrat erlassenen Reglemente und Konzepte im Bereich der Vermögensanlagen
  • Laufende Überwachung des Standes und der Entwicklung der Vermögensanlagen

Kennzahlen der Sammelstiftung GRANO

Jahresrechnung - Revisionsbericht

 

Jahresbericht des Stiftungsrates

Unabhängige Sammelstiftung für KMU seit 2004

Aktive Versicherte1024
Angeschlossene Unternehmen54
Rentenbezüger82
AnlagevolumenCHF 101.30 Mio
Verzinsung20042.25%
20053.00%
20062.50%
20072.50%
20082.75%
20092.00%
20102.00%
20112.00%
20121.50%
20131.50%
20141.75%
20151.75%
20161.25%
20171.00%
Deckungsgrad2004100.9%
2005103.5%
2006104.9%
200798.6%
200887.8%
200995.5%
201095.5%
201184.9%
201291.6%
201394.6%
2014102.6%
2015100.6%
2016101.0%
Risikoträgerschaft *100% rückversichert
Technischer Zinssatz (Tarifgrundlagen BVG 2015 / Generationentafel)2.5%
Umwandlungssatz Obligatorium6.8%
* Sämtliche Risikoleistungen (Invalidität und Tod) sind zu 100% Prozent rückversichert und stellen für die Stiftung für die Erbringung der Leistungen kein Risiko dar.

Definition technischer Zinssatz: Der technische Zinssatz wird einerseits für die Bewertung der Rentendeckungskapitalien und andererseits für die Berechnung des Langleberisikos verwendet. Es handelt sich um eine versicherungstechnische Grösse und ist nicht mit dem Mindestzinssatz zu verwechseln. Das bedeutet, dass ein zu hoher technischer Zinssatz die Pensionskassen zwingt, zu hohe Anlagerisiken für die dafür notwendigen Erträge einzugehen.

Stiftungsurkunde März 2017

Die Stiftungsurkunde steht Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung